Case Studies

Mobilität gestalten mit hvv switch

6 min read

Published on 26. April 2024

Solutions: App-Entwicklung
Travel, Leisure & Transport
Mobilität gestalten mit hvv switch
HH-logo

Die Hamburger Hochbahn AG, ein innovatives ÖPNV-Unternehmen in Hamburg, stand vor der Herausforderung, eine wegweisende Mobilitätslösung zu entwickeln, um den wachsenden Bedarf an nachhaltigen Verkehrsoptionen in der Stadt zu decken. In enger Zusammenarbeit mit der Hochbahn haben wir die hvv switch App entwickelt, eine multimodale Plattform, die verschiedene Mobilitätsdienste nahtlos integriert und den Umstieg vom privaten Pkw auf gemeinschaftlich genutzte Verkehrsmittel fördert. Durch die Vereinfachung des Zugangs zu öffentlichem Nahverkehr, Carsharing und anderen Optionen trägt die hvv switch App maßgeblich zur Verbesserung des Hamburger Verkehrssystems bei und unterstützt das Ziel der Stadt, eine nachhaltige und effiziente Infrastruktur zu schaffen.


Kontext & Herausforderung

Die Stadt Hamburg wächst, und mit ihr auch der Bedarf nach einer innovativen Mobilitätslösung. Seit 2019 arbeiten wir mit der Hamburger Hochbahn an der Entwicklung einer wegweisenden Mobilitätslösung, die als europäisches Leuchtturmprojekt im städtischen Verkehr gilt.  

Das Projekt hvv switch wurde im Rahmen der Initiative "Hamburg Takt" ins Leben gerufen, mit dem Ziel, die Zugänglichkeit zum öffentlichen Verkehr in der Stadt signifikant zu verbessern und die CO2-Emissionen durch die Förderung eines Umstiegs auf nachhaltigere Verkehrsformen wie öffentliche Verkehrsmittel, Fahrradfahren und Zu-Fuß-Gehen zu reduzieren.  

Die Hamburger Hochbahn AG verfolgte eine weitreichende Vision, die über eine einfache Bus- und Bahn-App hinausging. Ziel war es, eine Plattform zu schaffen, die verschiedene Sharing-Anbieter nahtlos integriert und es den Nutzer:innen ermöglicht, diese Dienste über ein einziges Konto zu buchen und zu bezahlen. Darüber hinaus war geplant, die Plattform um fortschrittliche Funktionen wie Mobilitätsbudgets, intelligente Ticketingsysteme und Echtzeitinformationen über Parkplatzverfügbarkeiten zu erweitern. Ein weiteres Ziel war die direkte Anbindung der switch App an Google Maps. 

Die Herausforderung lag in der Realisierung einer tiefgreifenden Integration, welche den Anwendern mit nur einem Konto Zugang zu diversen Mobilitätsdienstleistungen gewährt – mit einer einheitlichen Zahlungs- und Abrechnungsmethode. 

Ein weiteres zentrales Anliegen war die Bündelung verschiedener Mobilitätsservices auf einer einzigen Plattform, um die App als zentralen Zugangspunkt für öffentliche Verkehrsmittel, gemeinschaftlich genutzte Mobilitätsangebote und weitere Verkehrsformen zu etablieren. Dies erforderte eine umfassende Koordination und Integration diverser IT-Systeme sowohl von etablierten als auch von neuen Anbietern. 

Schließlich galt es, die Anwendung für Nutzer:innen attraktiv zu gestalten und einen Anreiz für den Wechsel von der Nutzung individueller Fahrzeuge zu gemeinschaftlichen Verkehrsmitteln zu schaffen. Die App soll durch ein einfaches Ticketing, nahtlose Reservierungsvorgänge und aktuelle Informationsbereitstellung den hohen Ansprüchen der modernen Anwender gerecht werden.

hochbahn-1

Lösung

Unser Vorgehen basierte auf einer engen Zusammenarbeit innerhalb einer gemeinsamen digitalen Einheit, in der wir unsere Expertise in digitaler Strategie mit dem umfassenden Verständnis der Hochbahn für urbane Mobilität vereinten. Nach einer gründlichen Analyse- und Optimierungsphase lag der Fokus auf der Gestaltung einer intuitiven Benutzeroberfläche und Nutzererfahrung. Durch einen zyklischen, feedbackgetriebenen Prozess entwickelten und verfeinerten wir Prototypen, um ein nutzerzentriertes Endprodukt sicherzustellen.  Der Einsatz von Datenanalytik leitete unsere Entscheidungen und ermöglichte es uns, durch kontinuierliche Bereitstellung Anpassungen vorzunehmen. Wir integrierten eine andauernde Qualitätssicherung in das Projekt, um höchste Standards sicherzustellen.

In Kooperation mit der Hamburger Hochbahn entwickelten wir so die hvv switch App. Diese App vereint eine Vielzahl von Verkehrsdienstleistungen und bietet somit einen vereinfachten Zugang zu öffentlichem Nahverkehr, Carsharing, E-Scooter-Verleih und den Ridepooling-Diensten von MOIA. Die App umfasst ein breites Spektrum an hvv-Tickets, einschließlich des Deutschlandtickets, Einzeltickets und Wochentickets. Nutzer:innen der hvv switch App können Fahrzeuge von SIXT share, SHARE NOW oder MILES bequem mieten und E-Scooter von TIER oder Voi buchen, alles unter Verwendung eines einheitlichen Registrierungs- und Zahlungssystems, was den Prozess erheblich vereinfacht.

Zudem ermöglicht die Integration der App in Google Maps den Nutzer:innen, beim Suchen nach Adressen in Hamburg das passende hvv-Ticket direkt zu finden und zu erwerben, wodurch alle verfügbaren Mobilitätsoptionen zentral an einem Ort zusammengefasst werden. 

hochbahn-01a

Mit der Einführung der HVV switch App haben wir ein multifunktionales Mobilitätstool geschaffen, das einen signifikanten Beitrag zur Ausrichtung Hamburgs auf ein nachhaltigeres, effizienteres und nutzerorientiertes lokales Verkehrssystem leistet. Und das im Einklang mit den Zielen der Umwelt- und Stadtentwicklung steht.  Dadurch hat das hvv-switch-Projekt eine führende Rolle innerhalb der "Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität" eingenommen und staatliche Unterstützung sowie Anerkennung erhalten.

Die Einführung der switch-Plattform hat das Verkehrsnetz Hamburgs deutlich verbessert, was nachhaltige Reisealternativen sowohl für Bewohner:innen als auch für Besucher:innen der Stadt zugänglicher und attraktiver macht. Indem öffentliche und private Mobilitätsdienste in einer einzigen Schnittstelle zusammengeführt wurden, hat die hvv switch App zahlreichen Menschen den Umstieg von privaten Fahrzeugen auf geteilte Mobilitätslösungen erleichtert. Dies steht im Einklang mit den Zielen der Nachhaltigkeitsbestrebungen und der Steigerung der Lebensqualität in städtischen Gebieten.

Switch Visual

Technologien

Native Entwicklung (iOS & Android), sichere Kommunikation mit Backend-Diensten, Integration der Enterprise-Technologie API, Multiplattform-App – iOS & Android.

Ergebnisse

  • 01

    Mobilitätsintegration

    Die Einführung der hvv switch App hat einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der städtischen Mobilität in Hamburg geleistet und das Verkehrsnetz der Stadt deutlich optimiert. Die App vereint eine Vielzahl von Verkehrsdienstleistungen und bietet somit einen vereinfachten Zugang zu öffentlichem Nahverkehr, Carsharing, E-Scooter-Verleih und den Ridepooling-Diensten von MOIA. Das Angebot der App erstreckt sich über ein weites Spektrum an hvv-Tickets, darunter das Deutschlandticket, Einzelfahrkarten und Wochenkarten. Nutzer:innen haben zudem die Möglichkeit, Fahrzeuge von Anbietern wie SIXT share, SHARE NOW oder MILES unkompliziert zu mieten sowie E-Scooter von TIER oder Voi zu reservieren.

  • 02

    Google-Maps-Anbindung

    Die Verknüpfung mit Google Maps setzt neue Standards im Bereich urbaner Mobilitätslösungen, indem sie einen nahtlosen Übergang von der Routenplanung zum Ticketkauf ermöglicht. Nutzer:innen haben die Möglichkeit, beim Durchsuchen von Adressen in Hamburg das passende hvv-Ticket direkt auszuwählen und zu erwerben, was eine zentrale Bündelung sämtlicher Mobilitätsoptionen an einem Ort erlaubt.

  • 03

    Nahtlose Registrierung

    Das Hauptziel der hvv switch Applikation war es, eine tiefgreifende und nahtlose Integration zu realisieren, bei der ein einziges Konto den Nutzer:innen Zugriff auf alle Dienstleistungen gewährt – mit einer zentralen Zahlung, einer Registrierung und einem Abrechnungssystem, wodurch der Zugriff auf diverse Mobilitätsanbieter erleichtert wird. Durch die erfolgreiche Umsetzung hat das Projekt eine führende Rolle innerhalb der „Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität“ eingenommen und staatliche Unterstützung sowie Anerkennung erhalten.

"Wir waren auf der Suche nach einem Partner für die iOS/Android App-Entwicklung, der neben langjähriger Erfahrung in der Entwicklung auch innovative Vorgehensweisen sowie professionelles UI/UX Design beherrscht. Mit JAKALA haben wir einen solchen Partner gefunden."

Patrick Steingässer
Bereichsleiter Hochbahn Informationsmanagement

Elphi hvv
TECHNORETAIL_HERO_INSIGHT_2200x1222_OWNED-copy

Erfahren Sie mehr über das einzigartige Angebot von JAKALA

Lösungen

  • App-Entwicklung

Branchen

  • Reisen, Freizeit & Verkehr

Insights

JAKALA announces the acquisition of a majority stake in ClaraVista
Article

JAKALA announces the acquisition of a majority stake in ClaraVista

3 min read
Data, Creativity, and AI: JAKALA's Revolution in Marketing
Article

Data, Creativity, and AI: JAKALA's Revolution in Marketing

3 min read
Introducing SBAM, the creative agency superpowered by JAKALA
Article

Introducing SBAM, the creative agency superpowered by JAKALA

4 min read
JAKALA launches its International Competence Center for Artificial Intelligence
Article

JAKALA launches its International Competence Center for Artificial Intelligence

3 min read