Media

AI wird jeden Geschäftsprozess neu gestalten

Veröffentlicht auf 20. März 2024

AI wird jeden Geschäftsprozess neu gestalten

Stefano Pedron äußerte sich im Interview mit Andrea Cabrini auf Class CNBC zu der Entwicklung und Zukunft von JAKALA

JAKALA, unter der Leitung des globalen CEOs Stefano Pedron, skizzierte im Gespräch die Entwicklung des Unternehmens. Im Jahr 2023 verzeichnete JAKALA ein zweistelliges Wachstum (+15 % im Vergleich zum Vorjahr) und erreichte einen globalen Umsatz von 520 Millionen Euro.

Mit 50 % seines Umsatzanteils aus dem Ausland hat sich JAKALA erfolgreich als internationaler Konzern etabliert: ein Ergebnis, das durch starkes organisches Wachstum und eine Reihe bedeutender Übernahmen erreicht wurde, insbesondere die von FFW, die den Weg für neue Märkte ebnete.

Nun setzt sich JAKALA ein noch ambitionierteres Ziel: Bis 2030 will das Unternehmen zu den fünf führenden globalen Akteuren gehören, die Unternehmen bei der digitalen Transformation leiten, mit einem Schwerpunkt auf Werbung, Kommunikation und Marketing.

Wie Stefano Pedron im Interview betonte:

Seit der Gründung unseres Unternehmens in den frühen 2000er Jahren leitet uns unsere Ambition. Wir verfolgen hochgesteckte Ziele mit Entschlossenheit, gestützt auf unser organisatorisches Know-how, die gezielte Allokation unserer Ressourcen sowie die herausragenden Fähigkeiten und das Talent unseres Teams

Dank der Übernahme von FFW, die 200 Talente mit ins Unternehmen brachte und den Umsatz um 30 Millionen Dollar steigerte, hat JAKALA seine Präsenz auf dem US-Markt gefestigt. Dieser Schritt erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem die Investitionen in Künstliche Intelligenz in den USA die in Europa um das Fünfzigfache übersteigen. Ein mutiger Schritt, aber auch eine bedeutende Chance für JAKALA, verstärkt durch die Ernennung von Brian Whipple, ehemaliger globaler CEO von Accenture Song, und Glen Hartman, ehemaliger Leiter von Accenture NA, der die Rolle des Leiters von JAKALA Nordamerika übernommen hat.

An der Spitze von JAKALAs Führung steht eine tiefe Expertise in Künstlicher Intelligenz. Wie Pedron betont:

Wir stehen vor einem tiefgreifenden Wandel. Was wir tun können und müssen, ist, die Vorteile dieser Technologie zu maximieren, indem wir alle Anwendungsbereiche erkunden und vollständig verstehen, in denen sie einen Unterschied machen kann. Jeder Geschäftsprozess wird aus einer von KI getriebenen Perspektive neu geschrieben

Der digitale Medienmarkt generiert jährliche Einnahmen von über 900 Milliarden Dollar, wobei 70 % dieses Einkommens führenden internationalen Plattformen wie Meta, Google und TikTok zugeschrieben werden. In den letzten fünf Jahren haben diese Plattformen ein bemerkenswertes Wachstum von 26 % erlebt, während der breitere Werbemarkt mit einer vergleichsweise bescheidenen Rate von 8 % gewachsen ist. Dieser Trend unterstreicht die unbestreitbare Verschiebung innerhalb des globalen Werbesektors hin zu technologie- und datenanalysegetriebenen Strategien.

Die Auswirkungen dieser Transformation sind bereits deutlich sichtbar: Sie reichen von der Revolutionierung der Produktion kreativer Inhalte durch Generative KI, die das schnelle Testen verschiedener kreativer Konzepte innerhalb enger Zeitrahmen ermöglicht und die Produktionskosten um bis zu 90 % senkt, bis hin zur Erstellung von Texten, die bereits für die Suchmaschinenoptimierung maßgeschneidert sind.

Berufliche Fähigkeiten entwickeln sich ebenfalls weiter, um Menschen zu ermöglichen, sich auf Tätigkeiten zu konzentrieren, die den größten Mehrwert erzeugen. Wie Pedron betont:

Wir werden solide Fähigkeiten in der Datennutzung benötigen. Kreative werden weiterhin eine zentrale Rolle spielen, aber sie werden mit Werkzeugen ausgestattet sein, die die Umsetzung ihrer Ideen erleichtern. Nur Unternehmen, die in der Lage sind, diese Technologien zu nutzen, werden einen echten Wettbewerbsvorteil erlangen

Insights

JAKALA bekräftigt Engagement für Förderung weiblicher Talente
Article

JAKALA bekräftigt Engagement für Förderung weiblicher Talente

4 min lesen
Maize, ein Unternehmen der JAKALA Gruppe, steht bei den BEA Awards mit Bulgari's "The Sinuous Overture" im Mittelpunkt.
Article

Maize, ein Unternehmen der JAKALA Gruppe, steht bei den BEA Awards mit Bulgari's "The Sinuous Overture" im Mittelpunkt.

3 min lesen
JAKALAs ganzheitlicher Ansatz: Gioia Ferrario spricht über das Wohlergehen von Umwelt und Mitarbeiter:innen
Article

JAKALAs ganzheitlicher Ansatz: Gioia Ferrario spricht über das Wohlergehen von Umwelt und Mitarbeiter:innen

4 min lesen
JAKALA macht's grün | 3.000 Mangrovenbäume zum nationalen Tag des Baumes, einen für jedes Mitglied der JAKALA-Familie
Article

JAKALA macht's grün | 3.000 Mangrovenbäume zum nationalen Tag des Baumes, einen für jedes Mitglied der JAKALA-Familie

2 min lesen